Labels

Seitenaufrufe

Montag, 7. April 2014

Leserunde: "Die Rockstar-Reihe, Band 3: Ein Rockstar kommt selten allein" von Teresa Sporrer




Fragen an die Autorin:


Abschnitt 1: Prolog bis Kapitel 5:

Prolog:

Wenn ich richtig verstanden habe, soll wohl Violet etwas gegen David unternehmen. Ich denke mal mit "Manipulation" ist wohl "Verführen" gemeint. Da kann ich mir schon glatt vorstellen, wohin das alles führen wird. Bestimmt wird sich Violet Hals über Kopf in David verlieben.

01. Kapitel: 1. Gang: Spionage und Mineralwasser:

Laut Violet, scheint David wirklich ein gut aussehender Typ zu sein, oder wie sie es Sagt "heiß". Langhaariger Rock Gitarrist.... Klingt ganz nach dem Geschmack Typ, der mir gefällt *_*
Ich glaube, dass ich an Violets Stelle genau so für diesen David geschwärmt hätte: Tattoos, muskulös, lange Haare und vor allem Gitarrist. Ich bin eh der Meinung das alle Gitarristen einen gewissen Charme haben.

Meistens sind die gut aussehenden Typen vielleicht immer die Ärsche. Und doch sind es genau diese Kerle, die außen eine harte Schale und innen einen weichen Kern haben. Ich hatte eine menge Kumpels gehabt, die so wie David waren (auch dieselben Verhaltensmuster und gleichen Ruf) und doch sind diese Leute diejenigen die pure Romantik in sich haben. Diese Teilen sie dann auch nur mit "der Einen".

02. Kapitel: Schwarzhaariges Sahneschnittchen: 

Ich hätte mich nie getraut, David einfach anzusprechen. Es scheint, dass Violet ein ziemlich großes Selbstbewusstsein besitzt. Hauptsächlich auch wegen ihren ersten Satzes, der an David gerichtet war: "Ich wette, dass dir noch kein Mädchen gesägt hat, dass sie sich wünscht, deine Gitarre zu sein." (Seite 15)

Peinlich, peinlich Liebe Violet. Das war ja so richtig un-sexy mit der gerissenen Gitarren Saite. An dieser Stelle musste ich natürlich lachen. Arme Violet!! Aber das biegt sie bestimmt wieder grade.

03. Kapitel: Burger, Pommer und Spionagenbekanntschaften: 

David scheint wirklich sehr gefühlskalt zu sein. Doch ich bin mir trotzdem noch sicher, dass er eigentlich ein ganz netter ist.

Lustiges Szenario, dass im McDonald's. Ich hatte es bildlich vor mir, wie Violet unter dem Tisch gehockt, gegessen und gestalked hat. Und dann noch macht sie auf diese ungewöhnliche Art und Weise auch noch eine "Unter-Tisch-Bekanntschaft" mit der Amerikanerin Natalie. Genialer geht's nun wirklich nicht. Super!!!

Richtig süß fand ich auch, dass David sie die ganze Zeit über bemerkt hatte und beim weg gehen zurück geblickt und ihr zu gelächelt hat.

04. Kapitel: Muffins sind Seelentröster:

Genau wie Serena, habe ich den Verdacht, dass Violet sich schon in David verliebt hat.

Zoey ist voll die Mega Zicke. Da sagt der arme Alex die richtige Antwort (wer wichtiger sei: Gitarre Oder die Frau), und sie faucht ihn trotzdem an.

05. Kapitel: Fast-Food-Freunde:

Erneutes Treffen unter dem Tisch: 
Deja vue *_*
Ich finde Natalie sehr sympathisch als Charakter. 
An Violets Stelle, hätte ich mich ebenfalls mit ihr angefreundet. Schüchtern scheint Natalie jedenfalls nicht zu sein. Im Gegenteil, durch ihre offene Art, hat sie es geschafft David zu sich zu locken. 
Und David scheint keineswegs kalt, verklemmt, arrogant oder sauer gewesen zu sein. Ich finde es sogar sehr süß, wie er Violet begrüßt hat.
- Ui ui, es wird Werbung für EMP gemacht. Da mußte ich natürlich lachen... Denn meine Klamotten stammen auch den größten Teil von EMP. -
Naaa toll, nun hat sich Violet auch noch verraten. Wer weis wie David Dank dieser Information wohl reagieren wird ( dass Violet seinen Bruder kennt)??!! Ob er dadurch sofort bemerken wird, was Violet wirklich vor hat?


Abschnitt 2: Kapitel 6 bis Kapitel 12:

06. Kapitel: Bestellen Emos eigentlich Happy Meal?:

Hmm, auch wenn Violet denkt, dass David sie nur eingeladen hat um Alex eins auszuwischen, bin ich eher davon überzeugt, dass er eher Interesse an ihr hat. Das merkt man an der Art wie er sie begrüßt hat:
(a). Er hat sich an ihren Namen erinnert (den richtigen) und sie mit diesem auch angesprochen;
(b). daran, dass er sie mit folgendem Satz angesprochen hat:"Und ebenfalls Hallo, verrücktes Mädchen, das Samstag unter dem Tisch saß und dachte, dass ich sie nicht sehen würde." (S. 35);
(c). daran, dass David durch seine Kenntnis erkannt und erfahren hat, dass Violet eine Pianistin ist.
Denn Musiker fühlen sich in Gegenwart anderer Musiker sehr wohl und von ihnen hingezogen: - Da sie dasselbe Interesse teilen, den selben Musik Geschmack haben und diese große Leidenschaft an der Musik teilen können. Sie empfinden also dieser Leidenschaft gegenüber dasselbe und sind somit auf derselben Wellenlänge. Sie sind sozusagen "Ein und dieselbe Person" zusammengeschweißt zu einer einzigen (was für Musiker extrem wichtig ist. Diese Art von Liebe gegenüber der Musik ist sogar so extrem, dass fasst nichts anderes auf der Welt wichtiger ist, als permanent den Sound der Musik tief in den Adern zu spüren).
Das alles ist für einen Musiker das A und O in einer Liebes-Beziehung:.
Seine inneren und wahren Gefühlen ohne viel Worte weiterzuleiten und zu teilen, auch nur durch einen selbst komponierten Song oder Gitarren Solo, etc.. Und diese Art von Weiterleiten dessen Gefühlen durch Instrumentalen und Musikalischen Mitteln, muss natürlich von dem Partner auch verstanden werden. WICHTIG!
(d). und zu guter Letzt hat David Interesse an Violet, weil er sie dann zum Schluss eingeladen hat. Und das alles müßte reichen.

So und nun zum Thema " Notlüge in letzter Sekunde":
Wenn Kali Violets Notlüge herausfinden wird, wer weis zu was für einer Furie sie sich verwandeln wird?! In Violets Haut möchte ich in der Situation bestimmt nicht stecken. Aber was auch hätte die arme Violet sonst machen sollen??? Und außerdem müßte das für ihre Freunde aktzeptabel sein, da sie ja schließlich ihren Freunden bzw. Alex nur behilflich sein will. Doch diese Lüge wird allerdings für Violet ein sehr großes Nachspiel und Konsequenzen haben.
Und wenn sich David und Violet auch noch verliebt haben und zu einem Paar werden sollten, kommt irgendwann die Wahrheit raus. Und da die Beziehung vorerst dann auf einer Lüge basieren wird, wird es definitiv kein gutes Ende haben.

- David lädt Samantha ein. HERRLICH!!! Es wird immer besser . Ich freue mich schon auf diesen Part. Wer weis wie der Abend zwischen den beiden verlaufen wird?!! -

07. Kapitel: Süss, Süss, Süss ist alles, Was ich esse:
 
Das Violet ihr Geld lieber für Konzert Tickets, Bücher, Haarfärbemittel und Schokolade sparte, ist natürlich eine ausgezeichnete Wahl. Wer will schon diesesn Teuren Fummel?! Und den bekommt man wirklich in einer billigen Variante für ein paar Euros weniger und sieht genau so chic aus. Da hat Violet absolut Recht und ich stimme ihr voll und ganz zu.

Ich kann nicht verstehen, wieso Violets Mutter diese Kiara so verhätschelt?! Normalerweise sollte sie ihre eigene Tochter in Schutz nehmen und besser behandeln. Traurig ist auch, dass ihre Mutti ihr nie zuhört. Echt mies!!

Violets Verhältnis zu Kyle ist nicht gerade das, was man unter einer Beziehung versteht. Wenn sie doch mittlerweile an David denkt und offensichtlich in ihn verliebt ist, sollte sie sich doch so schnell wie möglich aus dieser Art von Beziehung entbinden. Vorallem ist es Kyle gegenüber nicht korrekt.

08. Kapitel: Sex on the... Nein! Kein Sex:

Sehr schöne Aktion: Die wo Violet mit ihrem Lippenstift an Kiaras Wand gekritzelt hat: " Das ist mein Lippenstift. Violet.", und dann anschließend der Schrei von Kiara auf Grund dieses Kunstwerkes.

Warum ist der David bloß so kalt?? Der Typ kommt mir so langsam auch ein wenig eigenartig vor. Doch ich denke mal, dass er schon in der nächsten Zeit der Violet ganz anders gegenüber sein wird. Denn wenn er ihren Ohrring bei McDonalds gefunden bzw. denke ich aufgesucht hat, hat er schon Interesse an ihr. Vorallem weil er ihr auch noch gesagt hat, dass ihm diese Ohrringe an ihr aufgefallen sind. Hätte er Null Interesse an ihr gehabt, dann wäre es ihm niemals diese Kleinigkeit an ihr aufgefallen.

09. Kapitel: 2. Gang: Cocktails und Geheimnisse:

Naaaa toll... das Spiel wird umgedreht: Jetzt muss auch noch gerade Violet bestimmt ihre Freunde für David nachspionieren und Infos an David weiterreichen.
Wie das wohl alles enden wird??!

10. Kapitel: Für Kaugummi ist immer Platz:

Jüppieee, endlich zuckt sich in dieser ganzen David-Samantha Sache was.
Ich finde es sehr romantisch, wie David der Violet sagt, dass er wissen will, wie sie im Kopf tickt.Und extrem genial fand ich den Satz von Violet: "Ich vergleiche dich zwar oft mit deinem Bruder, aber ich glaube, ich sollte damit aufhören. Schließlich mag ich Dich viel mehr als Alex." (S. 64)... und Davids Reaktion daraufhimmlisch.
Jaaa, da wird es wohl jetzt bestimmt ein Kuss folgen.... und nun wird es an diesem Punkt wirklich spannend.

11. Kapitel: Abwarten und Früchtetee trinken:

Ich fand es sehr belustigend, dass David Tee angeboten hat. Auch ich hätte eher mit Alkohol gerechnet. Echt lustig!!

Und leider kam es zu keinem Kuss. Hätte Violet nicht abgelenkt, dann wäre es bestimmt dazu gekommen. SCHAAAAAADEEEE!!!

Aber David empfindet definitiv was für Violet.
Was mich sehr verwundert hat war, dass er sich bei ihr bedankt hat.
Wofür? Für ihre Worte? Oder dafür, dass sie tatsächlich bei ihm vorbei geschaut hat?
Wie wohl David im Kopf tickt, würde allerdings mich jetzt sehr gerne interessieren.

- Davids Charaktere gefällt mir wirklich sehr gut und Violets ebenfalls. - 

Süß fand ich auch die Stelle, an der Violet dem David die Gitarren Saiten geschenkt hat. Sie denkt auch wirklich an alles!!!

Ist Julia wirklich Davids EX??
Und warum will David dann wohl, dass Violet zu ihr mitkommt?
Ja, ja... ich kann mir schon denken was läuft... David will seinen neuen Schwarm präsentieren.... es ist Liebeee in der Luft!!!

12. Kapitel: Schoko ist Glück, dass man essen kann:

David und Drogen????? Ich war genau so baff wie Violet. Vielleicht ist es ja genau aus diesem Grund, dass David der Violet Tee angeboten hat anstatt Alkohol. Weil er wohl clean bleiben will, und um clean zu bleiben muss auch der Alkohol weg.

Abschnitt 3: Kapitel 13 bis Kapitel 19:

13. Kapitel: Schlagsahne und Schokososse:

Ja Ja, der kläffende Hund ist mal wieder an allem Schuld... hahaha *_*

Wow, Violet fährt Porsche!!! Damit habe ich in keinster Weise gerechnet. Coool!!

Hahahaa, dann ist Julia wohl nicht die Ex von David!! Wie peinlich!! *_*

Ich denke, jetzt wo David weis dass Violet über sein Drogenproblem bereits informiert ist, sie aber trotzdem an seiner Seite ist und ihre Hilfe angeboten hat, wird er ihr bestimmt nicht mehr so kalt gegenüber sein. Im Gegenteil, es wird sich noch ein sehr schönes Verhältnis zwischen den beiden entwickeln.

14. Kapitel: Drogenfreie Kekse schmecken am besten:

Also das Julia Davids Tante ist, damit war kaum zu rechnen.
Was ich wiederrum toll finde: Davids Lebensgeschichte ist wirklich sehr traurig und doch erscheint dann so eine tolle Familie, die hinter ihm steht und ihm helfen will.

Das Szenario zwischen David und seinem Großcousin Collin ist herrlich süß.

Violets Keks-Affäre ist sehr amüsant und ich musste bei jedem dieser Szenarien lachen.

Ich finde es super, dass Violet sich intensiv um David kümmern will.
Sie muss wirklich sehr in ihn verliebt sein.

15. Kapitel: Man kann nie genug Kekse haben:

Hahaha, Violet scheint ja ein ziemlich großer Genuß-Esser zu sein: Kekse am Steuer futtern... lustiges Bild... und dann ist da noch der David der rum schimpft.

Absolute schönste Stelle ist, wo David der Violet sagt, dass sie ihm schon längst behilflich ist. Leider dachte ich ebenfalls, dass es nun endlich zwischen den beiden einen Kuss geben wird. Schade... langsam langsam wird es aber wirklich Zeit.

16. Kapitel: Wenigstens gibt es Eis:

Ich glaube für Violet fängt ein ganz neuer Lebensabschnitt an. Sie entfernt sich von ihren Freunde, hat jedoch eine neue Freundin (Natalie) gefunden und dazu noch einen tollen Mann (David) kennengelernt.

17. Kapitel: 3. Gang: Schlechtes Gewissen. Sonst nichts:

Gänsehaut hab:
Wow was für ein Szenario... dass im Club andem Violet ihm erzählt warum es ihr so schlecht ging. Ui ui ui, soooooo romantisch und doch kam es wieder zu keinem Kuss.

Aber David hat Sam schon sein Herz und seine Seele verschenkt. Er finden sie wirklich toll und begehrt sie, sonst würde er keine Sekunde mit ihr verbringen wenn es nicht so wäre. Denn er kann sich 100 % vorstellen das Violet unendlich in ihn verliebt ist.
Dies beweist er ihr alles, indem er ihr sein Vertrauen schenkt und sie ihm zu 100 % vertrauen kann. Das ist wirklich zum dahin schmelzen.

Eine Frage geht mir allerdings gerade noch durch den Kopf:
Wer ist Natalie wirklich?
Ich glaube, dass sie die Sängerin von Empathica ist. Die Sängerin hatte doch eine Pause eingelegt. Dann Natalies Reaktion zu der Band Empathica, die sie angeblich nicht so mag, sie jedoch alle Alben von ihnen besitzt. David hat Natalie schließlich erkannt, da er natürlich auch diese Band kennt und somit auch die Sängerin von Fotos wieder erkannt hat,. Dies könnte deren Geheimniss sein.

18. Kapitel: Küsse, so süß wie Pralinen:

Eeeeeendlich... Jüppieee... ich habe Gänsehaut ohne Ende.
Ich konnte es kaum erwarten, dass die beiden sich endlich küssen.
Die beiden haben sich ein wenig Glück verdient, vorallem eine gemeinsame Liebe. Sehr schön!!! Und ich finde es toll, dass David die Wahrheit so gut aufgenommen hat.
Was für ein toller Typ.

Das ist ja wirklich ein absolute tolles Buch bzw. Geschichte von der man sich nicht so leicht trennen kann. Ich bin von diesem Buch gefesselt und mittlerweile m Bann der "Rockstar Reihe". Genialo!!

19. Kapitel: Seinetwegen bekomme ich Puddingbeine:

Küsse, Küsse und wieder Küsse!!! Herrlich, wie es sich zwischen den beiden entwickelt.

Genau wie David, bin ich ebenfalls davon überzeugt, dass Kiara so sein will wie Sam. Das hat David nämlich sehr überzeugend erklärt.

- Ach wie süß... er will bei Violet übernachten...!! -

Abschnitt 4: Kapitel 20 bis Kapitel 26:

20. Kapitel: Schokolade ist ohnehin besser als Sex:

Peinlich!!! Wow Violet will aber ziemlich schnell ran an den Speck!! Ich finde es sehr toll, dass David nicht bzw. noch nicht mit ihr schlafen will. Ich finde es sehr anständig.

Der Vorwand mit der Band finde ich total genial: denn er wollte das Sam mit ihm Zeit verbringt!!! Wie himmlisch ist das denn Bitte schön?!

21. Kapitel: David und Nutella am Morgen...:

Ich finde es super, dass David zu seinem Bruder hält und das er der Jennifer endlich die Meinung gesagt hat. PRIMA!
Vorallem fand ich es spitzenklasse, als er Violet vor Jennifer verteitigt hat. Noch romantischer geht es wohl nicht... supiii!!

David ist echt faszinierend. Er hat es doch tatsächlich geschafft, die zwei Stiefschwestern zu vereinen.

22. Kapitel: Überraschungen verderben den Appetit:

Haha... Nathalies Reaktion auf "Zoey ist Empathica Fan Nr.1" sagt nun wirklich alles aus: Nathalie muss die Sängerin dieser Band sein. Davon bin ich nun mehr als überzeugt.

Haha jüppieee... ich wusste es.. sie ist es!!! Coooool!!! Und Violet ist auch noch sehr gut mit ihr befreundet!! Geilooo!!

23. Kapitel: "Appetit auf McDonalds... Und Küsse!:

Ich finde es sehr schade, dass Violet nach dem Tod ihres Vaters das Klavierspielen aufgegeben hat. Kann ich sogar all' zu gut nachvollziehen. Vorallem den durchlebten Schmerz, auf Grund diesm großen Verlust.

Das Nathalie von Zoeys penetranten Fragen unwohl fühlt, ist verständlich. Wie gut, dass Violet Zoey zum Schweigen gebracht hat um sozusagen Nathalie zu beschützen.

Cool fand ich natürlich auch den "SNICKER" Spruch aus der Werbung. Und noch cooler ist, dass Violet sich langsam im Bezug ihren richtigen Namens ändert. Da sie sich fast mit Samantha ansprechen lassen wollte. David Oh David, Du kleiner Held!!! Er verändert ihr Leben wirklich zum Guten.

Traurig fand ich, dass die Medien so viel schlechtes über Nathalie berichten oder erzählen. Aber das soll wohl wirklich so für die Stars ablaufen, wenn nicht noch heftiger.

24. Kapitel: Weihnachtszeit, Glühweinzeit:

Sehr schön, dass Sam und Kiara gemeinsam nun Shoppen gehen und ein richtiges Gespräch führen können, ohne sich and die Gurgel zu gehen.

So wie Violet vor dem Buchladen reagiert hat, so geht es mir ebenfalls jedes Mal wenn ich vor einem stehe. Doch leider werde ich dann nicht von einem David angesprochen... *_*

Supiii!! Sam will David und Alex wieder vereinen. Das ist ein sehr schöner Schachzug. Und der tolle David hat die Einladung angenommen...Yüppiee!! Ich denke auch das David es zu einem Date umgewandelt hat. Es ist aber schon OK, dass er etwas Zeit alleine mit seiner geliebten Sam verbringen will. Guter Mann!!

25. Kapitel: Kandierte Äpfel gegen Aufregung:

Och die kleine Kiara wird ja zur richtigen süßen kleinen Maus. Ich finde es toll, was Kiara in David und Sam sieht und sich von ihnen erhofft. Und Sam's Reaktion darauf, ist hervorragend.

Die Sache mit der Date Frage: ob es oder nicht ein Date ist, finde ich total lustig. Aber ich kann bestätigen, dass es tatsächlich so abläuft. *_*

Ich stelle mir gerade bildlich die Stelle vor, ander Sam und David am Parkplatz stehen und sie ihren Liebesanfall bekommt: sie ihren Kopf in Davids Halsbeuge legt und David dann seine Arme auf ihren Rücken legt. Ach Herrlich!!! Ich weis auch nicht warum mich so etwas fasziniert. Aber ich finde es wirklich total romantisch und total Sexy. Voelleicht liegt es ja daran, dass David diesen zurückhaltenden Charakter hat und man so etwas von einem gut aussehenden Rocker nicht erwartet. Und dann sowas, und das ist voll WOW!!

26. Kapitel: Gefühlscocktail auf fast leeren Magen:

Sag's ihm schon, Violet!!!
Wenn sie es ihm jetzt sagen würde, wäre es doch bestimmt nicht so schlimm. Doch je länger sie zögert, um so schlimmer könnte Davids Reaktion später sein.

Ich habe keine Worte mehr!!! Ich glaube mein Herz rast genau so schnell wie das von Violet!! "Warum sagst du mir nicht einfach, dass ich dich küssen soll?" (S. 160).
Wow ... an dieser Stelle wäre ich schon komplett dahin geschmolzen.

Und das David noch nie eine Freundin hatte, dass war mir vorher schon laut meiner Theorie klar. David ist halt der Typ Mann der nur "die Eine" mit Herz und Seele liebt und sich nicht jeder hingibt. Und diese "EINE" hat er nun gefunden: VIOLET bzw. Samantha!! Origineller romantischer Mann!!

Abschnitt 5: Kapitel 27 bis Kapitel 32:

27. Kapitel: Das ist Süsser als all meine Süssigkeiten!!:

Es wird ja immer besser!!

Auch ich finde es niedlich, dass David sich wegen Violet so aufregt. Das zeigt, wie sehr er an ihr Interessiert ist bzw. wie verliebt er in sie ist. Und das Violet ihm ihre Liebe offenbart: Traumhaft schön!!!
Doch Davids Reaktion, auf Grund ihrer Offenbarung ist "Gänsehaut Pur" wert. Wowie!!!

Wie die beiden dann auf dem Parkplatz rummachen, ist total heftig,.  Doch David gibt ja offen zu, dass Violet ihm die Kontrolle über sich selbst entnimmt.

28. Kapitel: Süssigkeiten teilen - Wahre Liebe!:

David und Alexs Geschichte ist echt sehr traurig, vorallem was dem Alex als Kind widerfahren ist. Wie konnte sein eigener Vater nur so etwas tun? Das ist echt total schlimm!! Das David sich jedoch um seinen kleinen Bruder gekümmert hat und was die beiden durchmachen mussten, war erstaunlich mutig. Vorallem hat David echt gute Arbeit geleistet. Natürlich war er unter enormen Stress und ist somit in den Teufelskreis der Drogen geraten. Jeder handelt halt anders. Und ihm ist es halt so ergangen. Schade! Aber zum Glück ist er ja jetzt wieder clean.
Auf jeden Fall denke ich, dass Alex auf Grund seiner Narben, Acid genannt wurde.

Kyle ist echt ein wahres Miststück.
Oh Gott, wer weis wie David reagieren wird wenn er erfährt, dass Sam mit ihm Sex hatte???!! Ich glaube das wird sehr böse enden und er wird definitiv nicht glücklich darüber sein. Auch denke ich, das auf Grund dessen dass Violet ihm nicht einmal in diesem Augenblick die Wahrheit über alles beichtet, er noch heftiger reagieren wird. Denn sie tut gerade noch immer so, als würde sie den Kyle nicht kennen. Deswegen wird David bitter enttäuscht von ihr sein.


29. Kapitel: Küsse zum Frühstück?:

Ich weis garnicht warum Sam sich so viele Gedanken über ihre Freunde machen sollte?!  Sie liebt David und David liebt Sam, und dass ist doch das wichtigste. Sie sollte doch eher froh sein, dass sie ihren Traummann an ihrer Seite hat. Schließlich haben ihre Freundinnen ja auch alle ihren festen Freund. Ok, dann sollen sie halt wütend werden, wenn es wahre Freunde sind, werden sie auch die Beziehung zwischen Sam und David akzeptieren.  Wichtig ist es aber nun, dass Sam langsam mit der Wahrheit rausrückt, ansonsten könnte es passieren dass sie ihren David noch am Ende deswegen verliert.

Das sich die beiden schon einmal vor Jahren im Mozarteum begegnet sind, und David Sam schon zu dieser Zeit bemerkt hatte und sich noch an sie erinnert, damit habe ich ganz und garnicht gerechnet: Das ist zum Weinen schön!! Schicksal!!!
<<Es ist Schicksal, Sam!>> (S. 179) und wieder habe ich Gänsehaut.

30. Kapitel: Wäre ich Zuckerwatte, wäre alles beser:

Das Stiefding ist voll der Idiot. Warum will er denn, dass Sam auszieht?! Schließlich lebt er ja auf Kosten ihres Vaters.

Schön das Sam sich so wohl mit David fühlt. Das was sie empfindet, ist wirklich wahre Liebe. Ich finde es jedoch schlimm, dass sie ihr Glück nicht mit ihren Freundinnen teilen kann. Sie muß wirklich eine große Last mit sich tragen. Die arme!!

Total schräg finde ich, dass Alex seinen ersten Fan Post Brief aufessen musste. Noch schräger muß ja Zoey sein, dass sie es zulässt. Aber Alex und Zoey lieben sich wirklich und das ist ausreichend.

Hahahaa der silberne BMW war von Craig. Wie geil!!!

31. Kapitel: Shoppen ist fast so wichtig wie Essen:

Nat hat Recht. Es wird langsam Zeit für Sam, die Wahrheit zu sagen.

32. Kapitel: Smoothie mit viel, viel Alkohol:

Tja, da ist wohl das zufällige zusammen Treffen mit David noch sehr gut ausgegangen. Zum Glück, obwohl ich aber dafür wäre das alle Bescheid wissen, dass Sam glücklich ist!!

Süß fand ich natürlich, dass David ein Geschenk für Sam gekauft hat.
Abschnitt 6: Kapitel 33 bis Epilog

Abschnitt 6: Kapitel 33 bis Epilog

33. Kapitel: An Weihnachten gibt es das Beste Essen:

Süß wie sich Kiara und Sam nun verstehen. Vorallem das sie sich gegenseitig Weihnachtsgeschenke geschenkt haben. Also ich finde deren Verhältnis Prima!

Gott sei Dank erinnerte sich Sams Mutter nicht an Kyles Namen, sonst wäre Weihnachten für Sam & David sofort vorbei gewesen.

Romantisch wie David ihr gesteht, dass das Buch was er für sie gekauft hatte es ihn an Sam erinnert hat. Und Davids Reaktion auf sein Geschenk ist total schnuckelig!!

David ist für Sam da und er liebt sie. Das ist nun wirklich der Höhepunkt, finde ich. Ich bin sehr fasziniert. Ich habe dieses Szenario bildlich vor Augen gehabt und fand es unglaublich romantisch.

34. Kapitel: Gefühle wie saure Drops:

Grandiose Aktion, Sam!!Langsam wird's auch Zeit!! Yüppie, Sam ist eine Furie. Super ist es dass sie Kyle zur Schnecke macht. Das hat er sich verdient.

Wow, Alex und David sind wieder vereint!!!!
Und das Alex Samantha so verteidigt, ist der absolute Wahnsinn. Gut gemacht!! Natürlich ist es auch genial, dass Alex zu seinem Bruder hält.

Obwohl David alles von Anfang an wusste, hatte er Interesse an Sam. Es war nunmal Schicksal. Herrlich!!!

Das Alex und David schon vor Tagen wieder versöhnt waren, hätte ich mir nie erdenken können. Vorallem ist es total genial, weil die beiden niemanden etwas davon gesagt hatten. Vorallem der Furie Zoey nicht!

35. Kapitel: Beruhigungstee wäre angebracht:

Also das Zoey schon vorausgesagt hatte, dass David und Sam zueinander finden.. damit habe nicht einmal ich gerechnet. Toll Zoey. Vorallem finde ich es klasse, dass sie es in dem Tagebuch eingetragen hatte, und zwar vor längerer Zeit schon. Ich habe eigentlich mit einer ganz anderen Reaktion von Zoey gerechnet.

Das David als Schlagzeuger in der Band aufgenommen wurde, dafür gibt es echt keine Worte. HAMMER!! Jetzt hat Davids Leben wieder einen Sinn. Der arme hatte nämlich viel zu lange gelitten und sich Ruhe verdient.

Epilog: Süsses Ende zum Nachtisch:

Yüppie, David und Sam sind noch immer zusammen und sind glücklich!!
David scheint sich richtig zum positiven geändert zu haben und ist jetzt wieder total NORMALO!! Sam hat ihm wirklich gut getan.

Dann noch die Sache mit dem Zeitungsbericht:
Ich finde es Super, das die Truppe einen Durchbruch in der Musikszene geschafft haben und das sie mit Hilfe von Nat noch als Vorband spielen dürfen. Hätte wirklich nicht besser laufen können.

Das Ende ist Spitzenklasse und hat mir sehr sehr sehr gut gefallen.

Lost In Stereo - OFFIZIELLE Facebook Fan-Seite der Rockmanzen Reihe 

Rockstars zum verlieben!!

Terris Bücher Blog


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen