Dienstag, 11. März 2014

Rezension: "Liebe ist...wie Radfahren" von Frieda Lamberti



Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen.

Es war ein realistischer Liebes Roman, mit Höhen und Tiefen.

Natürlich war dieses Buch auch sehr Traurig, bezüglich dem was Ella, Dank Ivonne, alles durchmachen musste  und was sie dadurch verloren hatte.

Romans Benehmen gegenüber Ella fand ich schrecklich, doch am Ende hat er es ja endlich eingesehen. Und Dank ihm und der ehrlichen Aussage, ist ja doch noch alles gut gegangen.

Mats Charakter ist sensationell und hat mich sehr fasziniert. Wie er mit allem zurecht gekommen ist und wie er die ganze Situation gemeistert hat fand ich einfach nur toll. Er musste sich zwar sehr oft beherrschen, doch seine Liebe zu Ella hat ihn von all' seinen innerlichen Wutausbrüchen Stark gemacht und ihn zurückgehalten. 

Die Kinder mussten leider auch unter vielen Dingen leiden, besonders die kleine Laura.

Doch Ende gut, Alles gut!!

Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen.

Der Schreibstil und der Autorin und der Liebes Roman "Liebe ist.. wie Radfahren!" haben mich so sehr begeistert, dass ich natürlich gespannt auf die anderen Bücher der Autorin bin und sie demnächst lesen werde.

Viel Spass beim Lesen, denn den werdet ihr auf jeden Fall haben!!!

* All Material Written on and from the Rockmaniacs Bücher Welt site and posted on different Sites like: Amazon.de, Youtube, Goodreads, Whatchareadin.de, Vorablesen.de, Facebook, Twitter, Lovelybooks, etc., is Copyright © by the Owner "Lee-T81" (Rockmaniac)* 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen