Labels

Seitenaufrufe

Dienstag, 11. März 2014

Rezension: "High Love" von Madlen Ottenschläger

Von Anfang an hat mich dieses Buch hin und weg gerissen.
Es war sehr interessant, spannend und auch sehr lehrreich.

Die Autorin hat bezüglich der Figuren alle frei erfunden, und doch fließt natürlich Beobachtetes/Erlebtes in die Figuren mit ein. Die Personen aus dem Buch haben zwar nicht in Madlens realem Leben existiert und doch kannte sie Beispielsweise das Gefühl, als Jugendliche auf eine Party zu kommen, auf der man fast niemanden kennt. Manja und ihre Freunde sind somit aus Mosaiksteinchen entstanden. Manche hat sie aus dem echten Leben, andere hat sie sich, wie es zum Beruf einer Autorin gehört, ausgedacht. "Dafür und für die gesamt Arbeit des Buches ein ganz großes Lob!!"

Das Gesamtbild der Charakteren war sehr gut und es hat alles gepasst.

Der Schreibstil ist wunderbar, sehr sauber und klar ge/beschrieben .
Mir gefällt es auch sehr, da es einen Jugendlichen Touch in der Spache hat.

Das Buch reißt einen von allem drumherum Weg und man ist richtig in dem Buch/Geschichte vertieft.

Man will gar nicht mehr aufhören zu lesen.

Ich finde das alles sehr gut beschrieben wurde. Man kann sich alles Bildlich vorstellen und die Thematik "Drogensucht" wurde sehr gut in den Vordergrund gestellt. Die Thematik Drogen (Rauchen, Kiffen, Trinken...) und sogar der erste Sex sind ebenfalls klar und sehr gut beschrieben worden.

Für viele Eltern wird diese Lektüre eine sehr große Hilfe sein.

Das Ende ist sehr gut. Auch wenn ich es mir anders vorgestellt oder erhofft habe. Einige Fragen blieben mir zwar offen und doch war es im großen und ganzen sehr gut.

Viele können diese Geschichte der Manja bestimmt nachvollziehen und sich damit identifizieren oder hinein versetzten. Viele aber auch bestimmt nicht.
Ich finde das dieses Buch mehr für die Eltern/Erwachsene geeignet ist. Dies aus folgendem Grund: sie sind reifer und verantwortungsvoll, beängstigt und meist auch verzweifelt weil sie nicht wissen was mit ihren jugendlichen Kindern gerade passiert, sie verstehen diese Thematik viel besser und sind nicht kurios es ausprobieren zu wollen.
Für ein Elternteil wäre es quasi wie ein Blick hinter die Kulissen, zu wissen was manche Jugendliche so treiben wenn sie draußen mit ihren Freunden sind. Man würde Dank dieser guten Beschreibung sogar die Verhaltensmuster an den eigenen Kindern feststellen können, und umso schneller begreifen: "Ach so ist das, mein Kind verhält sich auch in dieser Art und Weise. Das werde ich unter die Lupe nehmen!"

Kinder oder Jugendliche hingegen handeln ganz anders.
Wenn sie so eine Lektüre lesen, die so ausführlich beschrieben ist... sind sie umso mehr kurioser es alles ausprobieren zu wollen.
Kinder und Jugendliche sind noch nicht so verantwortungsbewusst wie erwachsene.
Für sie wäre dieses Buch mehr wie ein Lehrbuch für "WIE WERDE ICH COOL UND WIE KANN ICH DAZU GEHÖREN!?"

Zum Inhalt:

Manja, ein Junges Mädchen kommt frisch aus dem Urlaub. Sie will sich ändern um zu der Coolen Clique dazu zu gehören. Erst fängt sie an zu Rauchen, Dank ihrer neuen Bekanntschaft Kati.

Kati ist selbstbewusst und wirkt sehr cool. Sie raucht, kifft und trinkt. Sie ist sehr hübsch und Manja würde auch gerne ein wenig so wie sie sein.

Da sie durch ihre erste Zigarette sich mit Kati anfreundet, vernachlässigt Manja ihre beste Freundin Sophie, da diese zu uncool ist oder eher gesagt sehr langweilig.

Durch Kati lernt Manja Samuel kennen und ihre werdende große Liebe Moritz.

Moritz ist ein Kiffer und interessiert sich mehr für dieses Hobby. Und doch zeigt er Interesse an Manja und werden anschließend ein Paar.

Als Manja und Moritz zu einer Person verschweißen, ändert sich in ihrem Leben so einiges. Sie wird Kiffen, Lügen, Stehlen, Alkohol konsumieren und ebenfalls ihr erstes mal erleben.
Allerdings auf nicht so romantischer weise.

Um zu wissen was passieren und wie diese Geschichte enden wird, kann ich euch nur empfehlen dieses Buch zu lesen.

Wie bereits erwähnt, wird diese Lektüre Euch sehr hilfreich sein und vielen die Augen öffnen.

Mein Lob an die Autorin für diese Prima Arbeit die sie mit "High Love" geleistet hat. 


* All Material Written on and from the Rockmaniacs Bücher Welt site and posted on different Sites like: Amazon.de, Youtube, Goodreads, Whatchareadin.de, Vorablesen.de, Facebook, Twitter, Lovelybooks, etc., is Copyright © by the Owner "Lee-T81" (Rockmaniac)*  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen